Besucherstromlenkung in Echtzeit

Kund*in stand vor folgender Herausforderung

Wifi-Tracking an touristischen Hotspots

Seit nunmehr einem halben Jahr bestimmen diverse Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auch den touristischen Alltag. Um den Vorgaben zur Einhaltung der maximalen Besucherzahlen gerecht werden zu können, meldeten nicht nur beliebte und gut besuchte Freizeit- und Kultureinrichtungen, sondern auch besonders ausgelastete Destinationen Bedarf an schnellen und unkomplizierten Lösungen, die Besucherströme vor Ort in Echtzeit zu messen und zu leiten.

Besonders relevant ist dies für neuralgische Orte, wie Strandabschnitte oder Brückenübergänge.

„Durch die enge und bereits längerfristige Zusammenarbeit im Bereich Datenbank und Website war der Weg zur Realisierung dieses Projektes bereits geebnet. So konnten wir es kurzfristig und lösungsorientiert voranbringen.“

Kira Lietmann - Online Marketing St. Peter Ording

So haben wir das Problem gelöst

Besucherströme digital lenken

Die destination.box aus der destination.one-Produktfamilie wurde dahingehend innerhalb kürzester Zeit weiterentwickelt und ist seit Mitte August in St. Peter-Ording (offizieller Partner des Pilotprojekts) im Einsatz:
„Die kleinen Minicomputer wurden an unterschiedlichen Stellen installiert. Sie erfassen über Antennen in Echtzeit die Anzahl der Signale, die Smartphones im WLAN-Modus aussenden, gruppieren diese nach Geräten und Signalstärke und machen die gesammelten Ergebnisse datenschutzkonform nutzbar. Es werden dabei rein die Anzahl der vorhandenen Geräte in einem begrenzten Umkreis gezählt und keine persönlichen Daten abgefragt“, so Stefan Huber, Geschäftsführer der hubermedia GmbH.

Mittels eines Ampelsystems (rot, gelb, grün), dessen Schwellwerte je nach POI individuell festgelegt werden können, werden dort die aktuellen Auslastungsinfos zu den einzelnen Standorten in Echtzeit ausgespielt. Dies erfolgt über die Webseite oder die PWA (Progressive Web App) der Destination sowie über Infoterminals und digitale Plakatsysteme. Ergänzend können auch alternative Ausflugsziele angezeigt werden.

Weitere Infos zu diesem Thema gibt´s im tourism hub, dem Blog von neusta.tourism.

Ladet euer Business neu!

Entscheide dich jetzt für Digitalisierung, mach dein Business skalierbar und gehe neue Wege!

Wir haben die Expertise, das Know-how und die Kapazitäten, dich zu unterstützen. Lass uns in einem unverbindlichen Erstgespräch über deine Möglichkeiten sprechen.

Lerne aus der Krise. Unser Know-how hilft dir digitaler, schneller und effizienter zu werden. Starte jetzt mit der digital family durch!